Flexistar: die Kunst der Wasserbeständigkeit

Die entsprechende Abdichtung vor Wasser bei Renovierungsarbeiten oder Neubauten ist unumgänglich, um zu verhindern, dass zukünftig Schäden an Gebäuden oder Oberflächen durch Wasseransammlungen oder Sickerwasser auftreten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Abdichtung vorzunehmen und die richtige Wahl ist entscheidend, um ein qualitativ hochwertiges und langlebiges Ergebnis zu erhalten.

Welches sind die möglichen Einsatzgebiete?

Wie bereits angedeutet gibt es verschiedene Bereiche wo eine Abdichtung notwendig ist und normalerweise kann man sie auf folgenden Hauptbereiche zusammenfassen: Abdichtung von mineralischen Estrichen (Terrassen, Balkonen und Schwimmbädern), Zementputzen, zementären Mörteln und ausgehärtetem Beton. Die Oberflächenabdichtung von Zementuntergründen und Mauerwerk im und oberhalb des Erdreichs, oder die Abdichtung von Becken und Wasserbehältern mit rissigem Beton.

Das flexible wasserundurchlässige Verspachteln von Putzen mit Haarrissen, Sanierungen, oder die flexible Abdichtung unter keramischen Belägen die mit Klebemörteln des Typs CM P verklebt wurden.

Gibt es eine einzige Lösung für all diese Anwendungsbereiche?

Dank seiner speziellen Zusammensetzung ist Flexistar die geeignete Wahl, um den genannten Anforderungen am besten zu entsprechen und ein hochwertiges und langanhaltendes Ergebnis zu erhalten.

Flexistar ist eine einkomponentige, faserverstärkte, elastische, zementäre Dichtungsschlämme, die sich durch seine hervorragende Verarbeitbarkeit und die qualitativ hochwertige Zusammensetzung auszeichnet. Die langjährige Erfahrung, die kontinuierliche Forschung und das technische Knowhow haben es möglich gemacht ein Vorzeigeprodukt zu entwickeln, welches im Stande ist alle Herausforderungen bestmöglich zu erfüllen.

Die einfache Anwendung, mit Rolle Pinsel und Spachtel, das hervorragende Haftvermögen am Untergrund, die Verträglichkeit mit Trinkwasser und die hohe UV-Beständigkeit sind nur einige der Stärken von Flexistar. Weitere Vorteile sind die Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel, die Undurchlässigkeit auch bei drückendem Wasser und die Möglichkeit mit einem Armierungsflies verarbeitet zu werden.

Flexistar ist zertifiziert als Typ C, Klasse PI, MC, IR nach EN 1504-2 und für flexible Abdichtungen vor dem Auftrag von keramischen Elementen, des Typ CM P nach EN 14891.
Zudem ist das Produkt zertifiziert zum Oberflächenschutz von Beton der Klasse 1.3 (C) (Schutz gegen das Eindringen von Stoffen – PI), 2.2 (C) (Regulierung des Feuchtehaushaltes – MC) und 8.2 (C) (Erhöhung des Wiederstandes – IR) nach EN 1504-9.

Flexistar ist das Ergebnis von langjähriger Forschungsarbeit, hohen Qualitätsstandards und hervorragender Leistungsfähigkeit. Diese Punkte machen es zum idealen Produkt für professionelle Anwender. Erhältlich im traditionellen Sack zu 20 kg und seit kurzem auch in der Verpackung zu 5 kg (entspricht der Menge, welche für die Abdichtung einer Duschtasse notwendig ist).