Abdichtungsmittel

Flexistar

Einkomponentige, faserverstärkte, elastische, zementäre, polymere Dichtungsschlämme für die Oberflächenabdichtung und den Schutz von Beton.
EC1_(D)_black_ CPIMCIR_EN1504-2 CMP_EN14891
  • Ausgezeichnetes Haftvermögen am Untergrund
  • Hervorragend verarbeitbar
  • Einfachste Verarbeitung mit Rolle, Pinsel oder Spachtel
  • Geeignet für Kontakt mit Trinkwasser
  • UV-beständig
  • Undurchlässig auch gegen drückendes Wasser
  • Beständig gegen Frost-Tau-Wechsel
  • Gute Begehbarkeit

Flexistar ist eine vorgefertigte, einkomponentige und elastische Dichtungsschlämme grauer Farbe auf der Basis von speziellen hochflexiblen Polymeren, Zement, ausgewählten feinkörnigen Zuschlagstoffen, Fasern und speziellen Zusätzen zum Schutz von Beton des Typ C nach EN 1504-2 Klasse PI, MC, IR, nach EN 1504-9 und der flexiblen Abdichtung vor dem Auftrag von keramischen Elementen, des Typ CM P nach EN 14891 zertifiziert. Nach dem Anmachen mit Wasser ergibt sich eine ausgezeichnet verarbeitbare Masse mit ausgezeichnetem Haftvermögen, die problemlos mit Rolle, Pinsel oder Spachtel auch auf Wandflächen tropffrei aufgetragen werden kann. Dank ihrer hohen Flexibilität eignet sich die Masse zur Überbrückung von Rissen bis 1 mm im Untergrund. Das Produkt ist beständig gegen Frost-Tau-Wechsel und Tausalze und besitzt einen hohen CO2-Widerstand. Darüber hinaus bleibt es auch bei niedrigen Temperaturen optimal elastisch. Das Produkt ist von der GEV für die sehr emissionsarmen und schadstofffreien Eigenschaften als EC 1 zertifiziert.

  • Mittelgroße Terrassen, Balkone, horizontale Oberflächen und Schwimmbecken aus mineralischen Estrichen, Zementputzen, zementären Mörteln und ausgehärtetem Beton.
  • Flexible Oberflächenabdichtungen im Innen- und Außenbereich von Zementuntergründen und Mauerwerk im und oberhalb des Erdreichs.
  • Zum flexiblen wasserundurchlässigen Verspachteln von Putzen mit Haarrissen. Abdichtung von Becken, Schwimmbädern, Reservoirs und Wasserbehältern aus rissigem Beton.
  • Sanierung und flexible Abdichtung unter keramischen Belägen von Balkonen und Terrassen jeglicher Größe (Dehnungsfugen müssen stets erhalten bleiben).
  • Flüssige Abdichtung des Typ CM P anzuwenden unter, mit Klebemörtel verklebten, keramischen Belägen.
  • Oberflächenschutz von Beton der Klasse 1.3 (C) (Schutz gegen das Eindringen von Stoffen – PI), 2.2 (C) (Regulierung des Feuchtehaushaltes – MC) und 8.2 (C) (Erhöhung des Wiederstandes – IR) nach EN 1504-9.
  • Das Produkt ist begehbar da es die Anforderungen der direkten Haftzugfestigkeit nach EN 1542-1 erfüllt: 2,6 MPa (auf trockenem Beton), ohne Verkehrslast: > 1,0 MPa, mit Verkehrslast > 2,0 MPa.
  • Betonfertigteile und Ortbeton
  • Gut ausgehärtete Zementestriche, Zementmörtel und Zementputze.
  • Abdichtung von Wand- und Bodenflächen nach DIN 18534 (Abdichten von Innenräumen) in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I (ohne chemische Einwirkung)
  • Abdichtung von Bodenflächen nach DIN 18531 Teil 5 (Abdichtung von Balkonen, Loggien und Laubengängen)
  • Abdichtung von Wand- und Bodenflächen nach DIN 18535 Teil 5 (Abdichten von Behältern und Becken), Abdichten mit flüssig zu verarbeitenden Abdichtstoffen im Verbund mit Fliesen und Platten AIV-F.
Verarbeitungstemperatur +5 °C bis +30 °C
Farbe Code Verpackung Packung Palette Barcode
 
Grau
5324 Sack 4x5 kg 40 Kartons 8030334053245
 
Grau
5002 Sack 20 kg 54 Säcke 8030334050022
Technisches Datenblatt [pdf]
Download
Emicode [pdf]
Download